Ambulante Wochenbettbetreuung

Wochenbettbesuche werden selbstverständlich durchgeführt.

Dabei halten wir uns an die Empfehlungen des BAG und des Schweizerischen Hebammenverbandes.

Inzwischen haben wir auch wieder Kapazität für Vorgespräche mit unseren Schwangeren, diese finden über Videochat statt. Hier der Link zum Download:
https://hebammenpraxis-frauenfeld.ch/video/

 

Hausbesuche bei Mutter und Kind durch die Hebamme bis zum 56. Tag nach der Geburt. Im Raum Frauenfeld.

Wir unterstützen Sie beim Stillen und der Babypflege, kontrollieren die Rückbildung der Gebärmutter, klären offene Fragen…
Gerne bieten wir Ihnen auch ein Vorgespräch an, ab der 32. SSW.

Wir bieten eine flexible und konstante Betreuung 365 Tage im Jahr, unabhänging von Wochenenden und Feiertagen. Um dies zu gewährleisten arbeiten wir im engen Austausch als 3er Team (Regula Wartmann, Martina Flück und Anna-Sophia Mäder). Somit können Sie immer mit einer motivierten und engagierten Hebamme rechnen.
Die Kernphilosophie ist bei allen im Team dieselbe: Mama ist die Beste!

Für einen entspannten Start zu Hause.

Die Kosten für die Hausbesuche werden von der Grundversicherung übernommen.
Das übliche Wartgeld für den Bereitschaftsdienst wird Ihnen in Rechnung gestellt. Dies beträgt 120.- CHF im Kanton Thurgau und 115.- CHF im Kanton Zürich.

 

Bei Interesse
Anfrage per Mail. Bitte Name, errechneter Geburtstermin, Adresse und Telefonnummer angeben.

Bitte frühzeitig anmelden!
Wir sind bis Ende Juni 2020 ausgebucht!

weitere freiberufliche Hebammen in Ihrer Umgebung finden Sie unter www.hebammensuche.ch

 

Unser ungefähres Betreuungsgebiet

Infos zum Covid-19 (Coronavirus)

Auf Grund der ausserordentlichen Lage seit dem 16.03.2020 haben wir einen erhöhten Arbeitsanfall, um die Spitäler zu entlasten. Wir betreuen mehr Frauen nach Frühaustritten und ambulanten Geburten und konzentrieren uns darauf, die Grundversorgung der Mütter und Kindern daheim zu gewährleisten.

Info Video Wochenbettbetreuung (Schweizerischer Hebammenverband)

Folgende Massnahmen gelten ab sofort
  • Es werden keine Kurse in der Hebammenpraxis angeboten. Dies gilt sicher bis und mit dem 19.04.2020, Anmeldungen für Kurse ab dem 20.04.2020 werden. angenommen und bei Entspannung der Situation auch durchgeführt (Wir informieren spätestens 1 Woche vor Kursstart ob die Durchführung möglich ist).
  • Aus zeitlichen Gründen und zur Eindämmung der Pandemie werden auch keine Einzelkurse oder Ersatzkurse angeboten.
  • Das Akupunkturangebot wird eingestellt. Bis sicher 19.04.2020
  • Vorgespräche können wir wieder anbieten.
  • Wochenbettbesuche werden selbstverständlich durchgeführt.

Wir informieren hier weiter sobald sich die Lage verändert.

Bei Fragen zur aktuellen Situation:
Amt für Gesundheit Thurgau / BAG

close-link